Lebenshilfe Cuxhaven

Die Lebenshilfe unterstützen

Sie möchten uns bei unserer Arbeit unterstützen? Jeder, ob Unternehmer oder Bürger, kann auf seine ganz eigene Weise helfen – sei es durch eine Mitgliedschaft im Verein, ein Ehrenamt, eine Geldspende, eine Schenkung oder eine Stiftung.

stiften und spenden Ehrenamt /
Freiwilligenagentur
Mitglied werden

Newsletter 1\2024

Geschäftsführer Werner Ludwigs-Dalkner mit dringlichem Appell

Liebe Leserinnen und Leser,

am Samstag, den 27.01. fand auf dem Ritzebütteler Marktplatz eine Kundgebung für Demokratie, Menschenrechte und Vielfalt und gegen die Nazi-Hetze in unserem Land statt. Viele Mitarbeiter, Kollegen und Angehörige haben sich an dieser Demonstration beteiligt.

Wir haben als Lebenshilfe Cuxhaven eine ganz klare Haltung: Aus der rechten, braunen Ecke unserer Gesellschaft wird offen diskutiert, Millionen von Menschen aus Deutschland zu deportieren. Inklusion wird als Luxus angesehen und soll beendet werden. Unsere persönlichen Freiheiten zur Gestaltung unseres Lebens wollen diese Fanatiker einschränken. Die Vielfalt unserer Gesellschaft, von der wir alle in den zurückliegenden fast 80 Jahren so unendlich viel Positives gestaltet haben, wollen sie beseitigen. Hass und Hetze haben in Deutschland, wie in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts, Einzug erhalten. Ende 1945 waren Millionen Menschen diesen Parolen zum Opfer gefallen und Menschen mit Behinderungen waren aus der Gesellschaft durch Vernichtung ausgelöscht worden.

Jetzt ist die Zeit ein klares Zeichen zu setzen für die Werte, für die gerade die Lebenshilfe steht. Für Vielfalt, Demokratie, Freiheit und Respekt. Diese Werte sind unteilbar mit der Lebenshilfe und uns verbunden. Jetzt ist die Zeit ein Zeichen zu setzen gegen Naziparolen und Hass. Jetzt ist es Zeit für Toleranz und Liebe. Die Angriffe von rechts außen greifen uns alle an. Sie greifen die Menschen mit Behinderungen an und uns und unsere Arbeitsplätze. Eine Linie wurde überschritten. Jetzt sind wir alle gefordert zu sagen: „Schluss damit!“

Mit freundlichen Grüßen

Geschäftsführer Werner Ludwigs-Dalkner

Newsletter 12\2023

Newsletter 11/2023

Newsletter 10\2023

Newsletter 8/2023

Newsletter 6/2023

Newsletter 5/2023

Newsletter 4/2023

Newsletter 3/2023

Newsletter 2/2023

Newsletter 1/2023

Newsletter 5/2022

Newsletter 4/2022

Newsletter 3/2022