Lebenshilfe Cuxhaven

Die Lebenshilfe unterstützen

Sie möchten uns bei unserer Arbeit unterstützen? Jeder, ob Unternehmer oder Bürger, kann auf seine ganz eigene Weise helfen – sei es durch eine Mitgliedschaft im Verein, ein Ehrenamt, eine Geldspende, eine Schenkung oder eine Stiftung.

stiften und spenden Ehrenamt /
Freiwilligenagentur
Mitglied werden

Newsletter 5/2022

 

 

Liebe Newsletter-Leser*innen,

neulich saß ich in einer größeren Runde. Ein Kollege bekannte sich offen als Weihnachtsmuffel: „Mir geht dieser Trubel und Geschenkewahn mächtig auf den Zeiger“. Eine Kollegin erwiderte: „Ich liebe es, meine Familie und Freunde mit kleinen Geschenken zu überraschen. Ich mache mir das ganze Jahr über immer schon Notizen“. Beide stellten fest, dass sie die gemütliche Familienzeit gleichermaßen genießen können. So ist es meist. Egal, ob mit Familie oder Freunden, die letzte Woche im Jahr rücken die Menschen näher zusammen.

Ist es das Weihnachtsfest in seiner christlichen Bedeutung? Die kühle Jahreszeit oder einfach das Resümieren der vergangenen 12 Monate? In diesem Jahr könnte es noch weitere Beweggründe geben: das pandemiebedingte „Abstandhalten“, die großen Sorgen des Kriegsgeschehens auf europäischem Boden und die damit verbundenen Finanz- und Existenznöte. All das ist nicht spurlos an uns vorbeigegangen.

Wir als Lebenshilfe Cuxhaven standen füreinander ein. Gemeinsam wurden immer wieder neue Lösungen gefunden und Kompromisse eingegangen. Niemand wurde und wird alleine gelassen. Jeder darf und soll so individuell wie möglich in unserer Gemeinschaft leben können. Das ist Lebenshilfe!

Der Dichter und Gelehrte Wilhelm von Humboldt hat zu diesem Thema folgende Worte verfasst: „Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben, und je tiefer eingehend sie sind, desto mehr fühlt man, worin doch zuletzt der eigentliche Genuss steckt - die Individualität.“

Liebe Leser, Liebe Leserinnen,

die Lebenshilfe Cuxhaven möchte sich für die vielen wertvollen „Verbindungen“ im vergangenen Jahr bedanken und wünscht jedem Einzelnen einen Jahresausklang in wohltuender Gemeinschaft, die ausreichend Platz für Individualität lässt.

Ihr Geschäftsführer

Werner Ludwigs-Dalkner

Newsletter 4/2022

Newsletter 3/2022