Lebenshilfe Cuxhaven
  • Wege in den Werkhof

Lebenshilfe unterstützen

Sie möchten uns bei unserer Arbeit unterstützen? Jeder, ob Unternehmer oder Bürger, kann auf seine ganz eigene Weise helfen – sei es durch eine Mitgliedschaft im Verein, ein Ehrenamt, eine Geldspende, eine Schenkung oder eine Stiftung.

stiften und spenden Ehrenamt /
Freiwilligenagentur
Mitglied werden

Wege in den Werkhof

Sie wünschen Unterstützung bei der Suche nach einer für Sie passenden Arbeit?

Wir begleiten Sie auf dem Weg ins Arbeitsleben.

Wir erarbeiten mit Ihnen Ihre Stärken und Interessen.

Wir qualifizieren Sie, damit Sie aktiv am Arbeitsleben teilhaben können.

Wie sieht der Weg in den Werkhof aus?

Eingangsverfahren

  • Dauer: bis zu 3 Monate
  • Ort: im Werkhof oder in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes
  • Ziel: Prüfung, ob die Werkstatt die richtige Einrichtung ist

Berufsbildungsbereich

  • Dauer: 24 Monate
  • Ort: im Werkhof oder in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes
  • Inhalt: Theoretische und praktische Schulungen in unterschiedlichen Bereichen
  • Ziel:
    1. die dauerhafte Beschäftigung auf dem Werkhof;
    2. ein Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt mit Unterstützung durch die Bildungsbegleitung                                               

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gern. 

 

 

Kontakt Cuxhaven

Sandra Elbers
Sozialdienst

Werkhof & Wohnstätten Lebenshilfe Cuxhaven gGmbH
Neue Industriestr. 51
27472 Cuxhaven

Tel.: 04721- 4398 36
Fax: 04721- 4398 46

s.elbers@lebenshilfe-cuxhaven.de

Kontakt Hemmoor

Petra Vittighoff
Sozialdienst

Werkhof & Wohnstätten Lebenshilfe Cuxhaven gGmbH
Oestinger Weg 33
21745 Hemmoor

Tel.: 04771-6006 43
Fax: 04771-6006 46

p.vittighoff@lebenshilfe-cuxhaven.de