Lebenshilfe Cuxhaven

Neuigkeiten

Die Werkstätten in Niedersachsen dürfen aktuell wieder bis zu 100 % der Plätze besetzen.

In Hemmoor können schon jetzt alle Werkstattbeschäftigten wieder zur Arbeit kommen.

In Cuxhaven ist dies nach dem Ende der dortigen Schließzeit ab 03.08.2020 möglich.

Der Sozialdienst hat bereits mit allen Betroffenen gesprochen, ob und ab wann im jeweiligen Fall die Arbeit im Werkhof wieder aufgenommen werden kann. Die Fahrdienste sind entsprechend organisiert. Sollten Sie weitere Fragen zur Wiederaufnahme Ihrer Werkstatt-Tätigkeit haben, wenden Sie sich bitte direkt an das Personal des Sozialdienstes.

Das KuBi öffnet ebenfalls wieder ab 03.08.2020 .

In allen Bereichen gilt dabei, dass die gegen die Ausbreitung des Corona-Virus getroffenen Schutz- und Hygienemaßnahmen sowohl von den Beschäftigten als auch von Besucherinnen und Besuchern zwingend einzuhalten sind.



Neuigkeiten

Die Werkstätten in Niedersachsen dürfen ab Montag, 22.06.2020, bis zu 75 % der Plätze wieder besetzen.

Der Sozialdienst wird sich bei allen, die bisher noch nicht wieder in die Werkstatt gehen, telefonisch melden. Sie bekommen dann die Information, ob und wann Sie wieder kommen können.

Ausgenommen hiervon sind die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnhäuser. Diese dürfen noch nicht in die Werkstatt kommen.

Das KuBi bleibt weiterhin bis auf weiteres geschlossen.



Neuigkeiten

Aufgrund einer neuen Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus werden die derzeit geltenden Regelungen (zunächst) bis einschließlich Montag, 22.06.2020, verlängert.



Neuigkeiten

Die Werkstätten in Niedersachsen dürfen ab Montag, 25.05.2020, schrittweise wieder den Betrieb aufnehmen. In Cuxhaven und Hemmoor starten wir wieder ab Donnerstag, 28.05. Zunächst dürfen 50% der Plätze wieder belegt werden.

Der Sozialdienst wird sich am Montag, 25.05., bei allen telefonisch melden. Dann bekommen Sie Informationen, ob Sie bereits ab Donnerstag kommen können. Auch werden Sie über den Fahrdienst und weitere Besonderheiten informiert.
Das KuBi bleibt vorerst bis auf weiteres geschlossen.
Die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnhäuser und Wohngemeinschaften dürfen vorerst noch nicht in die Werkstatt gehen.



Neuigkeiten

Die Werkstätten für behinderte Menschen und die Seniorentagesstätte bleiben bis einschließlich Mittwoch, den 27.05.2020, geschlossen.

Das Besuchsverbot in den Wohneinrichtungen gilt für den Landkreis Cuxhaven weiterhin. Die Lockerung auf Bundesebene gilt hier nicht.

Die Regelungen zur Notbetreuung, zu „De Bookbinners“, zum CAP-Markt sowie zu den Leistungen im Eingangsverfahren und im Berufsbildungsbereich bleiben ebenfalls unverändert.

Weitere Informationen folgen.



Neuigkeiten

Die Schließung der Werkstätten für behinderte Menschen und der Seniorentagesstätte ist auf Verordnung des Landes Niedersachsen bis einschließlich 10.05.2020 verlängert worden.

Weiterhin wird eine Notbetreuung für die Menschen angeboten, die sonst nicht entsprechend betreut werden können. Dazu setzen Sie sich bitte mit dem Sozialdienst (in Cuxhaven Herr Lang oder Frau Elbers, in Hemmoor Frau Vittighoff) in Verbindung.


„De Bookbinners“ sind weiterhin für Kunden geöffnet. Die Schließung für Mitarbeiter mit Beeinträchtigung bleibt bestehen.

Der CAP-Markt ist weiterhin geöffnet.

Die Leistungen im Eingangsverfahren und im Berufsbildungsbereich werden ambulant und über Telefon bzw. E-Mail- Kontakte weitergeführt.

Die Besuchs- und Kontakteinschränkungen in den Wohneinrichtungen bleiben ebenfalls bestehen.


Neuigkeiten

Die Schließung der Werkstätten für behinderte Menschen und der Seniorentagesstätte ist auf Verordnung des Landes Niedersachsen bis einschließlich 06.05.2020 verlängert worden.

Weiterhin wird eine Notbetreuung für die Menschen angeboten, die sonst nicht entsprechend betreut werden können. Dazu setzen Sie sich bitte ab Montag, 20.04.20, mit dem Sozialdienst (in Cuxhaven Herr Lang oder Frau Elbers, in Hemmoor Frau Vittighoff) in Verbindung.

Ab Montag werden „De Bookbinners“ in Cuxhaven für Kunden wieder geöffnet sein. Die Schließung für Mitarbeiter mit Beeinträchtigung bleibt bestehen.

Der CAP-Markt ist weiterhin geöffnet.

Die Leistungen im Eingangsverfahren und im Berufsbildungsbereich werden ambulant und über Telefon bzw. E-Mail- Kontakte weitergeführt.

Die Besuchs- und Kontakteinschränkungen in den Wohneinrichtungen bleiben ebenfalls bestehen.


Aufgrund des Betretungsverbotes durch die Allgemeinverfügung des Landkreises Cuxhaven sind die Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung und die Seniorenbetreuung bis zum 19.04.2020 geschlossen.

Kontakt

Werner Ludwigs-Dalkner
Geschäftsführung


Werkhof & Wohnstätten
Lebenshilfe Cuxhaven gGmbH
Neue Industriestr. 51
27472 Cuxhaven  

Tel.: 04721-4398 12
Fax: 04721-4398 46

w.dalkner(at)lebenshilfe-cuxhaven.de